Facebook Twitter ÖH KUSSS JKU KHG Mensa

Alle 2 Jahre findet österreichweit die ÖH Wahl statt, bei der alle Studenten ihre Hochschülerschaftsvertretung und Studienvertreter wählen können.

Früher konnte auch die Bundesvertretung als höchste Vertretungsebene direkt von den Studenten gewählt werden. Seit 2005 wird die Bundesvertretung der ÖH jedoch nicht mehr direkt gewählt, sondern setzt sich aus Personen zusammen, die von den einzelnen Hochschulvertretungen entsendet werden. Bereits seit 10 Jahren versuchen die Exekutiven der ÖH Bundesvertretung die Direktwahl wieder zu erlangen – nun zeichnet sich endlich Erfolg ab!

Das Hochschulgesetz (kurz: HSG) wird reformiert und Studierende können ihre höchste Vertretungsebene bald wieder direkt wählen, wobei jede Stimme das gleiche Gewicht hat.

Das bedeutet, dass Studenten bei der ÖH Wahl 2015 neben der Studienvertretung (je nach Größe der Studienrichtung 3-5 Personen) und der Hochschülerschaftsvertretung der Uni auch noch die Bundesvertretung der ÖH wählen können!

Wählen können alle ordentlichen ÖH-Mitglieder. Das sind all jene Studenten, die unabhängig von Staatsangehörigkeit und Hochschulsektor für ein Studium mit mehr als 30 ECTS Punkten inskribiert sind.

Außerordentliche Studierende, die für Studien mit weniger als 30 ECTS-Punkten eingeschrieben sind, werden ebenfalls von der ÖH vertreten, haben aber kein Wahlrecht und müssen auch keinen ÖH-Beitrag einzahlen.

Neu beschlossen wurde auch, dass Studenten, die nicht Staatsbürger eines EWR-Mitgliedslandes sind, nicht nur passiv sondern auch aktiv wahlberechtigt sind. Das bedeutet, dass sie nicht wie bisher nur ihre Stimme abgeben, sondern sich auch zur Wahl aufstellen lassen und sich somit aktiv an der Wahl beteiligen können.

Außerdem soll es in Zukunft möglich sein auch per Briefwahl zu wählen. Dies soll einerseits die Wahlbeteiligung erhöhen und andererseits den Studierenden möglich machen ihre Stimme abzugeben, welche an den Wahltagen nicht an der der Uni sein können.


Fotos Bierverkostung auf FB

Zum 1. Mal ging Sie diesen März über die Bühne - die ÖSU Bierverkostung im Ch@t der JKU! Hier konntest du im gemütlichen Ambiente Biere aus aller Welt verkosten!


Studenten mit Nebenwohnsitz in Linz erhalten in Zukunft keinen Aktivpass mehr!

Nun ist es Gewissheit: Studenten die in Linz nur einen Nebenwohnsitz gemeldet haben, müssen in Zukunft auf Vergünstigungen durch den Aktivpass verzichten! Dazu haben sich diesen Februar im Sozialausschuss neben SPÖ auch ÖVP und FPÖ ausgesprochen.

Die Grünen waren als einzige Partei gegen diese Änderung die ca. 1700 Studenten trifft, die in Linz nur einen Nebenwohnsitz gemeldet haben.

Auch wir als ÖSU sind mit dieser Maßnahme nicht einverstanden!

Viele Studenten sind auf die Vergünstigungen des Aktivpasses angewiesen und in einigen Studentenheimen ist es NICHT möglich einen Hauptwohnsitz anzumelden.


Diesen Februar  stimmte der österreichische Bundesrat der Beschlussfassung im Nationalrat zu und gab somit grünes Licht für die Medizinische Fakultät an der JKU!

Ab Herbst 2014 haben somit 60 Studenten die Möglichkeit das Bachelorstudium Humanmedizin an der JKU zu beginnen. Die Kapazität wird innerhalb von 8 Jahren schrittweiße auf 300 Plätze erhöht werden.

Das Aufnahmeverfahren dazu  startete am 1. März, der Aufnahmetest wird am 4. Juli stattfinden und folgende Fachbereiche beinhalten:

  • Basiskenntnisse für Medizinische Studien
  • Textverständnis
  • kognitive Fähigkeiten und
  • akademisches Denken

Die Testergebnisse und die Zuteilung der Plätze sollen bis spätestens 22. August feststehen.

 

Da das Studium der Humanmedizin in Kooperation mit der Medizinischen Universität Graz abgehalten wird, werden die ersten 4 Semester des Bachelorstudiums in Graz absolviert. Ab dem 5. Semester findet die Ausbildung gänzlich an der JKU in Linz statt.
Das darauffolgende Masterstudium Humanmedizin (Start voraussichtlich im Wintersemester 2017/18), mit einer Dauer von 6 Semestern, wird gänzlich an der JKU durchgeführt und schließt mit dem akademischen Grad des Dr.med.univ. ab.

 

Wir freuen uns sehr über die 4. Fakultät an der JKU!


Sozial

No events found.

Sponsoren

https://www.sparkasse.at/oberoesterreich/Home
http://kijani.at/